Schulhofprojekt am Helmholtz - mehr als Verschönerung!

Das Schulhofprojekt am Helmholtz war ein Mitmach-Projekt mit Vorbildcharakter. Schüler, Eltern und Lehrer gestalteten gemeinsam den Außenraum neu, das schaffte Identifikation und stärkte die Schulgemeinschaft und verbreitet eine angenehme Atmosphäre.

Die Idee, ein Schulhofprojekt zu verwirklichen,  entstand aus dem Wunsch nach vielfältigeren Bewegungsmöglichkeiten, nachhaltiger Motivation und dem Projekt „RESPEKT!" der SMV.

Ziele des Projektes:

Mehr Natur im Schulgelände, unterschiedliche Räume mit differenzierten Funktionen: Bewegung - Kommunikation - Ruhe.

Verminderung von Konflikten zwischen den Schülerinnen und Schülern während der Pausen.

Hier sollte ein Schulumfeld geschaffen werden, in dem alle den langen Schultag bewältigen können, egal wie alt, welchen Geschlechts, welcher Stimmung  oder wie lustvoll sie sind!

Der Startschuss ist 2011 gefallen, seither hat sich viel getan. Überzeugen Sie sich selbst. Hier finden Sie aktuelle Informationen.

Eine Übersicht findet sich im …  Ablaufplan

Einen beispielhaften Ablauf des Beteiligungsprojektes "Schulhofgelände" und warum Eigenleistung sinnvoll ist finden Sie  hier

Wenden Sie sich an uns! Direkter Team Schulhofprojekt

Sie können gern  für das Schulhofprojekt spenden: Förderverein Helmholtz-Gymnasium Karlsruhe e. V., Stichwort „Schulhofprojekt“


Das Schulhofprojekt: 

Dokumentation
www.fbs40.de/schulhof-doku.zip

und

Fotos
www.fbs40.de/bilder140927.zip